Juneau
Mittwoch, 13.11.2013 – MID/GDL oder: Generalprobe Heimkommen

Nach weniger als vier Stunden Schlaf, stellte ich mir gleich erst mal die Frage, wie ich diesen Tag überstehen soll. Ich brauchte etwa 10 Minuten, um noch alles zu packen, verabschiedete mich von Denise und ging los. Nichts funktionierte. Das Taxi, das ich bestellt hatte, kam nicht, also musste ich wieder einmal improvisieren, musste mir ein normales Taxi nehmen und bezahlte 180 Pesos bis zum Flughafen. Einchecken etc. war langweilig wie immer, und pünktlich um 10:20 Uhr startete das Flugzeug. Der Flug war furchtbar, denn mir wurde von den Turbulenzen ernsthaft schlecht. Aber das ist VivaAerobus, die mexikanische RyanAir, da müsste du für deine Kotztüte noch extra bezahlen. In Guadalajara nahm ich mir wieder ein Taxi, für 310 Pesos und um kurz vor 14 Uhr war ich dann endlich wieder 'daheim'. Voll herzlicher Empfang und ich habe mich sehr gefreut, wieder alle zu sehen. Und ich habe mich noch nie so gefreut, Wäsche zu waschen! Sowas tolles! Leider trocknet das momentan nicht, wegen der Kaltwetterfront. Das Schönste war heute das Skypen mit Thomas. Nachdem ich viel so kleines, unwichtiges Zeugs erledigt habe, habe ich mal „Probe gepackt“, und festgestellt: Da muss ich wohl nochmal ein Päckchen schicken. Das hat aber noch Zeit, zumindest bis morgen. Abends sah ich mir diverse Dokus von Dawn Porter an, die finde ich richtig gut. Sandra hat mir noch Geld geliehen, super gut. Und jetzt: Ab ins Bett!


Song of the Day: Iggy Pop – Passenger

14.11.13 06:09
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de